Vorlesung

Studium: Anwendungsseminar: Strukturgleichungsmodellierung mit LISREL

Vorlesung
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Referenten: N.N.

Ansprechpartner: Dipl.-Psych. Hendryk Böhme

Zielgruppe: Studierende des Hauptstudiums

Inhalt: Zunächst werden im Workshop "Erste Einführung in die Analyse von Strukturgleichungsmodellen mit LISREL" grundlegende Kenntnisse zum Umgang mit LISREL vermittelt. In der Folge fertigen Arbeitsgruppen (bis zu drei Studierende) eine wissenschaftliche Ausarbeitung zu einer, in Abstimmung mit ihrem Betreuer gewählten, Fragestellung an, in der die Überprüfung der Arbeitshypothesen mithilfe von LISREL erfolgt. Die Betreuung der Arbeitsgruppen erfolgt durch Mitarbeiter des Lehrstuhls für Methodenlehre und Evaluationsforschung.

Termine: LISREL-Workshop 18.11. - 20.11., MMZ, Carl-Zeiss-Straße
(Link zum LISREL-Workshop)

weitere Termine in individueller Absprache mit den Betreuern

Prüfung: Die wissenschaftliche Ausarbeitung ist Bestandteil der mündlichen Prüfung "Evaluations- und Forschungsmethoden - Modul 3".



Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang