Courses: Course information

de  Methodenlehre I: Inferenzstatistik

Speakers: Prof. Dr. Rolf Steyer

Summer term 2014, Course, Language: German, Topic: Einführung in die Statistik für Psychologen

In der Vorlesung Methodenlehre I werden zunächst die Grundlagen und die wichtigsten Begriffe der deskriptiven Statistik behandelt. Der Schwerpunkt liegt in der Charakterisierung von Daten durch Grafiken und Kennwerte. Anschließend wird die Bedeutung des Konzeptes der Wahrscheinlichkeit für die wissenschaftliche Psychologie erarbeitet und entsprechendes Handwerkzeug aus der Wahrscheinlichkeitstheorie vermittelt.

Inferenzstatistik bedeutet, dass auf der Basis von Daten Schlüsse gezogen werden, die über die untersuchte Stichprobe hinausgehen. Schwerpunkte der Veranstaltung sind Methoden der Pararameterschätzung, das Prinzip des Testens von Hypothesen sowie eine Reihe wichtiger statistischer Testverfahren wie t-, Chi-Quadrat-, F-Tests und einfache Varianzanalyse.



In order to view the videos, you need the RealPlayer which you can download here. The videos are hosted at the Digitale Bibliothek Thüringen Digitale Bibliothek Thüringen (dbt). The green linked videos and materials are for free. Click the green link to watch the video or download the file! In order to access all materials and videos, you need to log in.

 
Datum Thema Video (RealPlayer) Präsentation (PDF) und sonstiges Material
10.04.2014 1. Einführung: Worum geht es?
2. Das Tortenwurfexperiment
3. Zufallsexperiment und Wahrscheinlichkeitsraum
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien

Steyer, R., & Eid, M. (2013). Messen und Testen. Berlin: Springer. (Anhang: Mathematische Grundbegriffe, Mengen und Mengenoperationen, Relationen und Relative, Abbildungen und Homomorphismen)

Tafelbilder
17.04.2014 1. Ein Experiment zur Parapsychologie.
2. Rechenregeln für Wahrscheinlichkeiten
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Tafelbilder
24.04.2014 Bedingte Wahrscheinlichkeit und Unabhängigkeit Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Tafelbilder
08.05.2014 1. Bedingte Wahrscheinlichkeit (Fortsetzung)
2. Zufallsvariablen
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien

Tafelbilder
15.05.2014 1. Zufallsvariablen (Fortsetzung)
2. Unabhängigkeit von Ereignismengen und Zufallsvariablen
3. Verteilung
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien 1
Folien 2

Tafelbilder
22.05.2014 Verteilung, kumulative Verteilung, Wahrscheinlichkeitsfunktion und Wahrscheinlichkeitsdichte Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Tafelbilder
05.06.2014 1. Beispiele für Wahrscheinlichkeitsfunktionen
2. Erwartungswert, Varianz, Kovarianz und Korrelation
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien

Tafelbilder
12.06.2014 Rechenregeln für Erwartungswerte und Varianzen Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Tafelbilder
19.06.2014 1. Rechenregeln für Kovarianzen
2. Zufallsstichprobe
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien
(aktualisiert am 26.06.2014)

Tafelbilder
26.06.2014 1. Erwartungstreuer Schätzer der Varianz
2. Standardfehler
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien

Tafelbilder
03.07.2014 1. Standardfehler (Fortsetzung)
2. Signifikanztest
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien
10.07.2014 1. Prüfverteilungen
2. Konfidenzintervall
Video (Stream; Windows Media Player)
Video (Stream; RealPlayer)

Folien 1
Folien 2
(aktualisiert am 14.07.2014)
Folien 3
(aktualisiert am 14.07.2014)

Tafelbilder


Software

Zum Tutorial SPSSinteraktiv
Zur Tipps & Tools-Seite über R

Literatur

  • Müller, P.H. (Hrsg.)(1975). Lexikon der Stochastik. Berlin: Akademie-Verlag.
  • Hays, W.L. (1994). Statistics. Fort Worth, TX: Harcourt Brace College Publishers.
  • Steyer, R. (2003): Wahrscheinlichkeit und Regression. Berlin: Springer.
  • Bortz, J. (2004). Statistik für Sozialwissenschaftler. 6. Aufl. Berlin: Springer.
  • Nachtigall, C. & Wirtz, M. (2004): Wahrscheinlichkeitstheorie und Inferenzstatistik. Statistische Methoden für Psychologen. Teil 2. Weinheim: Juventa.
  • Walz, Guido (2004). Lexikon der Statistik. München: Elsevier.
  • Wirtz, M. & Nachtigall, C. (2004): Statistische Methodenfür Psychologen. Teil 1: Deskriptive Verfahren. Weinheim: Juventa.
  • Sachs, L. & Hedderich, J. (2006). Angewandte Statistik. Methodensammlung mit R. Berlin: Springer.
  • Holling, H., & Gediga, G. (2013). Statistik-Wahrscheinlichkeitstheorie und Schätzverfahren. Hogrefe Verlag.
  • Eid, M., Gollwitzer, M. und Schmitt, M. (2010). Statistik und Forschungsmethoden. Weinheim: BELTZ Verlag.