Symposium on Causality 2006 Jena University
Symposiums Zeitplan & Videos Materialien zu den Beiträgen Über Jena Sponsoren Links Kontakt


Workshops unseres Lehrstuhls Symposium on Causality 2008 Symposium on Causality 2010 Symposium on Causality 2012 SMABS/EAM 2006
SMABS 2004 EAM Causal Effects

Lehrstuhl für Methodenlehre und Evaluationsforschung

Universität Jena


© Webmaster

Home

Thema der Fachkonferenz:
"Analyse kausaler Effekte in experimentellen und quasi-experimentellen Designs"

Vom 7. bis 9. Juli 2006 fand im Alten Schloss Dornburg bei Jena eine Konferenz statt.

In dieser Fachkonferenz wurden

  1. der State of the art im Design und der Analyse von Experimenten und Quasi-Experimenten präsentiert und diskutiert und zwar aus der Sicht unterschiedlicher Forschungstraditionen und Disziplinen,
  2. die international führenden Vertreter zweier Forschungstraditionen zusammengeführt, die beide eng mit den Fragen des Designs und der Analyse von Treatment-Effekten in experimentellen und quasi-experimentellen Untersuchungen verknüpft sind,
  3. führende Vertreter unterschiedlicher Disziplinen zusammengeführt, in denen aber dennoch die Analyse kausaler Effekte eine wesentliche Rolle spielt.
Schloss Dornburg bei Jena (Foto: Scheere)

Organisationsform der Konferenz

Die Organisationsform der Konferenz sah 7 Fokuspräsentationen vor, die von je zwei Diskutanten ausführlich diskutiert und kommentiert wurden. Danach fanden freie Diskussionen mit allen Teilnehmern statt. Darüber hinaus gab es mehrere Poster Sessions, in denen andere Teilnehmer ihre Arbeiten vorstellen konnten.

Focus Vorträge

Thomas D. Cook (Northwestern University, USA)
The strengths and limitations of empirical tests of the validity of non-experiments based on comparing their results to those of randomized experiments
Andrew Pickles (School of Medicine, University of Manchester, UK)
Causal Effects in the Generalized Linear Latent and Mixed Model
Chip Reichardt (University of Denver, USA)
The Principle of Parallelism in the Design of Studies to Estimate Treatment Effects
Donald B. Rubin (Dept. of Statistics, Harvard University, USA)
On the design, rather than the analysis, of observational studies
William R. Shadish (University of Merced, California, USA)
A Randomized Experiment Comparing Random to Nonrandom Assignment
Rolf Steyer (Dept. of Psychology, FSU Jena, Germany)
The analysis of individual causal effects: Some designs and first examples
Stephen G. West (Arizona State University, USA)
Rubin's and Campbell's perspectives on causality

Außer den o.g. Kollegen werden die Focus-Beiträge auch diskutiert von:


Weitere Symposia on Causality