Home Workshops / Konferenzen Videos Forschung Dienstleistungen Team
Impressum / Kontakt
deutschsprachige Version 
Besucher seit 27.02.2014:
ganze Website: 386722
Besucher seit 11.10.2016:
aktuelle Seite: 7319
Causal Effects EAM Fachgruppe Methoden und Evaluation (DGPs)

Kurse: Kursinformationen

de  Methodenlehre I: Deskriptive Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie

Kursleitung: Prof. Dr. Rolf Steyer & Adrian Jusepeitis, M.Sc.

Wintersemester 2016/2017, Kurs, Sprache: Deutsch, Thema: Einführung in die Statistik für Psychologen

Referent: Adrian Jusepeitis, M.Sc.
Zielgruppe: Bachelor, 1. Semester
Inhalt: In der Vorlesung werden zunächst die Grundlagen und die wichtigsten Begriffe der deskriptiven Statistik behandelt. Der Schwerpunkt liegt in der Charakterisierung von Daten durch Grafiken und Kennwerte. Zur Vorbereitung der Inferenzstatistik werden abschließend grundlegende Begriffe der Wahrscheinlichkeitstheorie eingeführt.
Termine: Mittwochs, 8:00 bis 10:00 Uhr
Ort: Carl-Zeiss-Straße 3, Hörsaal 4


Die grün verlinkten Materialien sind kostenfrei abrufbar. Klicken Sie auf den grünen Link, um die Datei herunterzuladen! Um alle Materialien abrufen zu können, müssen Sie sich einloggen.
 
Datum Thema Materialien
19.10.2016 Organisation, Überblick Methodenlehre, Einführung Folien
26.10.2016 Abschluss Skalenniveaus, Häufigkeiten, Einführung in R Installationsanleitung R und RStudio

Folien

Infos zu den VPS

Ersti-Datensatz

R-Skript

1. Übungszettel
02.11.2016 Klassenhäufigkeiten, kumulierte Häufigkeiten, empirische Verteilungsfunktion Folien

R-Skript

Ersti-Datensatz für SPSS
09.11.2016 Abschluss Häufigkeiten, Verteilungen von Variablen, Lagemaße Folien

2. Übungszettel

R-Skript
16.11.2016 Streuungsmaße, Normalverteilung, Verteilungskennwerte in R Folien

R-Skript

VerteilungsApp
23.11.2016 Schiefe, Wölbung, Verteilungskennwerte in R und SPSS, Abbildung von Variablen Folien

R-Skript

3. Übungszettel

R Schummelblatt
30.11.2016 Bivariate Zusammenhangsmaße I Folien

07.12.2016 Bivariate Zusammenhangsmaße II weiter mit Folien vom letzten Mal

4. Übungszettel

R-Skript

Grundschuldaten
14.12.2016 einfache, lineare Regression Folien
21.12.2016 Eigenschaften der einfachen, linearen Regression, Standardisierte Koeffizienten, Determinationskoeffizient Folien

Nachtrag

5. Übungszettel

04.01.2017 Einfache, lineare Regression: Wiederholung und Vertiefung, Regression in R und SPSS Folien

R-Skript

11.01.2017 Aussagenlogik, Prädikaten- und Quantorenlogik Folien

6. Übungszettel

auction.csv
18.01.2017 Mengenlehre Folien

25.01.2017 Probeklausur Korrekte Antworten

Notenverteilung

7. Übungszettel
01.02.2017 Fragestunde Folien

15.03.2017 Fragestunde zur Nachklausur Folien



Literatur

  • Holling, H. und Gediga, G. (2011). Statistik - Deskriptive Verfahren. Göttingen: Hogrefe Verlag.
  • Wirtz, M. und Nachtigall, C. (2008). Deskriptive Statistik - Statistische Methoden für Psychologen Teil 1. Weinheim: Juventa Verlag.
  • Eid, M., Gollwitzer, M. und Schmitt, M. (2010). Statistik und Forschungsmethoden.Weinheim: BELTZ Verlag.

Zetteltool

Das Zetteltool bietet zusätzliche Übungsaufgaben zur Vertiefung des Stoffes und zur Vorbereitung auf die Klausur. Tipps zum Erstellen von MC-Aufgaben

Klausur

Die Ergebnisse der Klausur finden Sie hier. Ihre Note wurde auf Friedolin verbucht. Die Möglichkeit, sich für die Klausureinsicht einzutragen, finden Sie hier.